Unterstützung für Ascheberger Vereine!

Unterstützung für Ascheberger Vereine!

Unterstützung für Ascheberger Vereine!
Unterstützung für Ascheberger Vereine!

Vor sechs Wochen wurde das erste Begegnungsfest in der Gemeinde Ascheberg gefeiert und viele Menschen kamen zusammen, um miteinander einen fröhlichen Nachmittag voller Gespräche und neuer Begegnungen zu verbringen.

Gleichzeitig wurden Spenden für die Flüchtlingshilfe St. Lambertus, die Jugendfeuerwehr, die Ascheberger Tafel, das Jugendrotkreuz und für die Jugendarbeit der drei Sportvereine in der Gemeinde gesammelt!

Insgesamt sind 1400 Euro von den Besuchern des Begegnungsfestes gespendet worden und konnten nun den Vereinen übergeben werden.

„Im Organisationsteam war es uns wichtig, dass auch Vereine und Institutionen aus unserer Gemeinde von diesem Fest profitieren und eine kleine Unterstützung in ihrer Arbeit erhalten“, so SPD-Ortsvereinsvorsitzender Johannes Waldmann.

„Durch den starken Einsatz der vielen Unterstützer wie beispielsweise der Firma Klaas und der Inge und Wolfgang Tietze Stiftung konnten alle Attraktionen und das Catering gegen Spenden genutzt werden. Erst dadurch war es möglich diese Summe in nur vier Stunden zu sammeln“, so Waldmann.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Mehr zum Thema

Holocaustgedenktag

Gedenken der Opfer bleibt unerlässlich

Am Mittwoch wurde an die Opfer des Nationalsozialismus gedacht. Menschen, die unter nationalsozialistischer Gewaltherrschaft entrechtet, verfolgt, gedemütigt und ermordet wurden. Der ehemalige

Johannes Waldmann

Wahl zum Bundestagskandidaten

Am 16.01.2021 wurde Johannes Waldmann zum Bundestagskandidaten im Wahlkreis Coesfeld-Steinfurt II 127 gewählt. Stinka: „Mit Johannes Waldmann können wir ein klares Signal

Scroll to Top