Zusätzliche Baumstandorte in Ascheberg!

Bäume

Die SPD in Ascheberg setzt sich für zusätzliche Baumstandorte in der Gemeinde ein. Jeder zusätzliche Baum bindet CO2 und leistet so einen wirksamen Beitrag zur Eindämmung der Erderwärmung!

Zudem bieten Bäume vielen Tierarten einen Lebensraum, haben einen kühlenden Effekt auf die Umgebung und wirken sich positiv auf den Wasserhaushalt der Natur aus.

Aus diesem Grund soll auch die Gemeinde Ascheberg einen Beitrag leisten, damit mehr Bäume gepflanzt werden.

Beschlussvorschlag:

  1. Die Verwaltung wird beauftragt einen Bericht über Umfang und Erfolg vergangener Anpflanzungen zu geben.
  2. Die Verwaltung wird beauftragt potenzielle Standorte für zusätzliche Bäume darzustellen und für die jeweiligen Standorte geeignete Baumarten zu finden.
  3. Die Verwaltung erarbeitet ein ambitioniertes und umfangreiches Anpflanzungsprogramm für die kommenden Jahre. Die zu erwartenden Kosten werden in die Haushaltsplanberatungen 2020 und in die mittelfristige Finanzplanung eingebracht.
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Mehr zum Thema

Jüdischer Friedhof

Jüdischer Friedhof in Herbern

Zum traditionellen Laubfegen auf dem jüdischen Friedhof in Herbern haben sich wieder einige Aktive am letzten Novemberwochenende getroffen. Jeder der Interesse hat,

Ascheberg Westfalen

Bericht zum BPA vom 25. November 2021

Zu Begin wurde der Haushaltsplan beraten, der in Summe einstimmig angenommen wurde. es wurde nur der Antrag der UWG Bezüglich Fahrrad-Service-Stationen in

Kanalnetz

Nein zur Privatisierung des Kanalnetzes

Die SPD Ascheberg positioniert sich deutlich gegen die schrittweise Privatisierung des Kanalnetztes der Gemeinde Ascheberg und hat in der Ratssitzung geschlossen gegen

Scroll to Top