Solidarität und Zusammenhalt in allen Ortsteilen der Gemeinde Ascheberg

Ich bin für dich DAH

Gemeinsam engagieren wir uns mit vielen anderen Bürgerinnen und Bürgern in der Hilfe „ich bin für Dich DAH“. Wir in Ascheberg, Davensberg und Herbern halten zusammen und sind für einander DAH.

Unser aller großer Dank gilt in diesen Tagen den Menschen, die zur Zeit mit ihrer ganzen Kraft die besonders wichtigen Funktionen in unserer Gesellschaft aufrechterhalten. Wenn ich auf die Straße schaue, sind da neben den Mitarbeitern der Müllabfuhr und den PostzustellerInnen auch besonders die Beschäftigten in der Ambulanten Pflege, die unter großen Einsatz weiter bei den Menschen sind, die sie so sehr brauchen.

Ich denke auch an alle Berufsgruppen in den Krankenhäusern, besonders an die, die sich auf den Einsatz in der Intensivpflege vorbereiten oder an andere die sich in den Notbetreuungen um die Kinder dieser Menschen kümmern. Nicht zuletzt sind es die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Supermärkten, in den Backstuben und anderen Stellen unserer täglichen Versorgung, die besonders für uns im Einsatz sind. Sicher sind da noch viele, viele mehr zu nennen!

Für alle gilt: Ihr Einsatz für unsere Gesellschaft, oft mit einem erhöhten Risiko selbst krank zu werden, darf nach dieser Krise nicht in Vergessenheit geraten und nicht nur mit warmen Worten abgegolten werden.

Und unsere heimische Wirtschaft – gerade die kleinen Freiberufler und Selbstständigen- aber auch die Einzelhändler und unsere mittelständischen Betriebe brauchen jegliche Unterstützung, die nun organisiert werden kann.

Positiv stimmt mich in diesen Tagen, dass der Zusammenhalt in den Ortsteilen und die Solidarität untereinander stimmen. Es wird deutlich, wie viele Menschen sofort an die anderen Menschen gedacht haben und sich zum Beispiel in der Initiative „Ich bin für Dich DAH“ engagieren.

https://www.ascheberg.de/rat-verwaltung/ich-bin-fuer-dich-dah.html

Ich möchte an dieser Stelle alle ermutigen, sich dort einzubringen, die es irgendwie einrichten können! Vielen Dank denen, die schon dabei sind! Es ist gut für unser Ascheberg, wenn möglichst viele sagen:

Ich bin für dich DAH!

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Mehr zum Thema

Fahrrad fahren in Ascheberg

Fahrradmobilität

Deshalb sollten wir mehr auf’s Fahrrad setzen! Das Auto stehenlassen und mit dem Fahrrad zur Arbeit oder zum Einkaufen fahren? Bei Wind

Scroll to Top