Wir bleiben am Ball!

SPD: Bauen in Davensberg!

Johannes Waldmann - Vorsitzender
Johannes Waldmann – Vorsitzender

Die Nachfrage nach Baugrundstücken in Davensberg ist ungebrochen und kann bislang nicht gedeckt werden.

Neben einer zügigen Realisierung des Baugebietes „Im Hemmen“ sollte die Gemeinde Ascheberg die Möglichkeiten zur Nachverdichtung und zur Schließung von Baulücken in der Ortschaft Davensberg überprüfen. Nach wie vor sind einige Grundstücke in Davensberg noch nicht bebaut bzw. nicht vollständig erschlossen. Dies trifft insbesondere auf den gültigen Bebauungsplan „Ortskern Davensberg“ zu. Hier soll die Verwaltung einen Bericht vorlegen, wie sich der Stand der Erschließung bzw. der Bauplanung darstellt.

„Es muss vermieden werden, dass junge Familien in Davensberg die Geduld verlieren und unser Dorf verlassen, um in einer anderen Gemeinde ein Baugrundstück zu erwerben. Deshalb bleiben wir beim Thema „Bauen in Davensberg“ am Ball und beauftragen die Verwaltung, Möglichkeiten zur Nachverdichtung von Baugebieten und Schließung von Baulücken im Bebauungsplan „Ortskern Davensberg“ in der nächsten Sitzung des BPUA vorzustellen“, so Vorsitzender Johannes Waldmann. Gleichzeit muss mit großer Beharrlichkeit an der Realisierung des Baugebietes „Im Hemmen“ weitergearbeitet werden!

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Mehr zum Thema

1. Ascheberger Austausch

Ascheberger Austausch

Am Mittwoch den 24.03. um 19:00 Uhr startet die SPD Ascheberg den 1. Ascheberger Austausch per Videokonferenz Da die Möglichkeiten auf Festen

Christian Ley

Haushaltsrede der SPD im Rat vom 16.03.2021

(Es gilt das gesprochene Wort)Sehr geehrter Herr Bürgermeister Stohldreier,Sehr geehrte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung,Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen Ratsmitglieder, zunächst bedanke

Scroll to Top