Verlegung der Bedarfsumleitung!

Dem Stau in Herbern den Kampf angesagt!

Irene Hellwig, Petra Haverkamp, Christian und Claudia Ley
Irene Hellwig, Petra Haverkamp, Christian und Claudia Ley

Die SPD will den häufigen Staus auf den innerörtlichen Straßen in Herbern den Kampf ansagen und sammelt in den kommenden Wochen unter dem Motto „Ihre Unterschrift gegen den Stau in Herbern!!!“ Unterschriften für eine Verlegung der Bedarfsumleitungen der Autobahn A1.

Die Bedarfsumleitungen U28 und U81 führen den Verkehr im Falle eines Staus direkt durch die Ortschaft Herbern. Diese Situation führte bereits mehrfach zu einem kompletten Zusammenbruch des Verkehrs im Dorf. Die Ortschaft war dabei derart durch den Verkehr blockiert, dass eine Anfahrt durch Feuerwehr, Polizei oder Rettungskräfte nicht mehr möglich war, da auf sämtlichen Einfallstraßen und den innerörtlichen Verkehrswegen der Verkehr komplett zum Erliegen kam.

Die neue Verkehrsführung soll nach Meinung der SPD um Herbern herum über die Lipperandstraße, B63 und B58 geleitet werden. Diese Verkehrsführung wäre für alle Seiten sinnvoll. Die Autofahrer kommen mit einem kleinen Umweg schneller zum Ziel und die Ortschaft Herbern hätte nicht regelmäßig mit innerörtlichen Staus über Stunden zu kämpfen.

„Es kann nicht sein, dass die berechtigten Interessen der Herberner Bürger ignoriert werden. Auch die anderen Ratsfraktionen haben bisher keine Vorschläge unterbreitet, wie das Problem gelöst werden kann. Einzig die SPD-Fraktion treibt dieses Thema voran. Wie von uns im Bau-, Planungs- und Umweltausschuss beantragt wird die Gemeinde nun einen offiziellen Antrag an den Landesbetrieb Straßen.NRW stellen, die Bedarfsumleitungen zu verlegen.“, so der Fraktionsvorsitzende Christian Ley.

Um den Landesbetrieb von der Notwendigkeit der Anpassung der Bedarfsumleitungen zu überzeugen, werden in den kommenden Wochen in den Herberner Geschäften Unterschriftenlisten ausliegen. Die Listen wird die SPD an die Gemeinde Ascheberg und den Landesbetrieb Straßen.NRW weiterleiten.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Mehr zum Thema

Scroll to Top