‚Service Wohnen‘: Was ist das?

-Besuch des ‚Wohnparks-Am Schlautbach‘ in Havixbeck-

wohnpark

In der vergangenen Sitzung des Bauausschusses wurde für die Fläche am ehemaligen Krankenhaus in Herbern das Projekt ‚Wohnpark St. Benedikt‘ vorgestellt. Dieses Projekt beabsichtigt speziellen Wohnraum mit Service zu schaffen, um den veränderten Bedürfnissen einer älter werdenden Gesellschaft gerecht zu werden. Dieses Projekt stieß auf Seiten der SPD Fraktion auf großes Interesse und Zustimmung. „In den nächsten Jahren wird das Thema ‚Wohnen‘ in einer zunehmend älter werdenden Gesellschaft stärker in den Blick genommen werden müssen“, macht Johannes Waldmann für die SPD deutlich.
In Havixbeck wurde bereits 2010 der Wohnpark „Am Schlautbach“ fertig gestellt, der aus insgesamt 26 Wohnungen in unterschiedlichen Größen besteht und auf das Leben im Alter unterschiedlichste Angebote bereit hält.
Die SPD Ascheberg wird am Mittwoch, den 30.10.13 um 17:30 Uhr, zu einem Besichtigungstermin nach Havixbeck aufbrechen, um sich vor Ort das Konzept des ‚Service Wohnens‘ vorstellen zu lassen und dabei viele Informationen auch für Ascheberg mitzunehmen. Für spezielle Fragen stehen neben dem Investor auch einige Bewohner zur Verfügung, die Einblicke in ihre Wohnungen gewähren und von ihren Erfahrungen berichten.
Mitfahrgelegenheiten stehen für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger bereit. Bei Interesse bitten wir um eine vorherige Anmeldung bei Johannes Waldmann (johannes_waldmann@gmx.de oder 017624678093). Wir freuen uns über jede Anmeldung und viele neue Eindrücke.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Mehr zum Thema

Scroll to Top