Oevermann-Fläche – Davertmühle kommt!

SPD-Strategie geht auf

Die Entscheidung im Rat der Gemeinde Ascheberg zum Rückkauf der Oevermann-Fläche und die Bereitstellung der notwendigen Finanzmittel, war eine Entscheidung für die Zukunft und wurde durchaus unter gewisser Unsicherheit bezüglich der Vermarktung getroffen.

Strategisches Ziel der SPD war es, nachdem erkennbar wurde, dass über die Fa Oevermann keine Vermarktungschancen bestanden, entspechende eigene Aktivitäten zu übernehmen. Um so größer ist in der SPD-Fraktion die Freude über die Ansiedlung der renommierten Firma Davert GmbH auf Teilen dieser Fläche. Das ist schlichtweg ein riesiger Glücksfall und enorm werbewirksam für Ascheberg.

Der Wirtschaftsstandort Ascheberg profitiert stark, gibt es doch ca 100 Arbeitsplätze (Teils verlagert, Teils neu geschaffen). Damit stehen unseren Bürgerinnen und Bürger zukünftig interessante Arbeitsplätze vor Ort zur Verfügung. Die Investition in den Rückkauf der Oevermannfläche hat sich bereits jetzt bezahlt gemacht und im Gesamtzusammenhang mit der Fläche Steenrohr entsteht eine attraktive Erweiterung des Gewerbegebietes.

Für die Entwicklung in Herbern ist für die SPD-Fraktion daraus klar abzuleiten, dass wir auch hier für neue Gewerbeansiedlungen die Anstrengungen zur Bereitstellung von preisgünstigen Gewerbeflächen verstärken müssen.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Mehr zum Thema

Scroll to Top