Öffentliches Internet für Ascheberg!

Öffentliches Internet in Ascheberg

In der kommenden Sitzung des Wirtschaftsförderungsausschusses am Donnerstag beantragt die SPD-Fraktion die Einrichtung öffentlicher Hotspots in der Gemeinde Ascheberg. „Die Verfügbarkeit eines schnellen Internetzugangs ist für viele Bürger zu einer Notwendigkeit geworden“, so der Fraktionsvorsitzende Christian Ley. Nicht nur am Arbeitsplatz und zuhause, sondern auch auf Reisen und im öffentlichen Raum ist die Verfügbarkeit einer leistungsfähigen mobilen Internetverbindung von hoher Priorität. Für Städte und Gemeinden wird somit eine schnelle Netzverbindung zum wichtigen Standortfaktor. Die Sozialdemokraten wollen dieser Entwicklung nun auch in Ascheberg Rechnung tragen.

Die Verwaltung soll nach Meinung der SPD beauftragt werden, zunächst die erforderlichen Voraussetzungen und Kosten zur Einrichtung und zum Betrieb von öffentlichen Hotspots darzulegen, damit künftig an beliebten öffentlichen Plätzen für die Bürger und auch für Besucher und Touristen ein schneller Internetzugang öffentlich zur Verfügung steht.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Mehr zum Thema

Jüdischer Friedhof

Jüdischer Friedhof in Herbern

Zum traditionellen Laubfegen auf dem jüdischen Friedhof in Herbern haben sich wieder einige Aktive am letzten Novemberwochenende getroffen. Jeder der Interesse hat,

Ascheberg Westfalen

Bericht zum BPA vom 25. November 2021

Zu Begin wurde der Haushaltsplan beraten, der in Summe einstimmig angenommen wurde. es wurde nur der Antrag der UWG Bezüglich Fahrrad-Service-Stationen in

Kanalnetz

Nein zur Privatisierung des Kanalnetzes

Die SPD Ascheberg positioniert sich deutlich gegen die schrittweise Privatisierung des Kanalnetztes der Gemeinde Ascheberg und hat in der Ratssitzung geschlossen gegen

Scroll to Top