Nachnutzung der Burgschulräume!

Zukünftige Nutzung der Räume der Burgschule Davensberg!

Die Burgschule Davensberg wird auslaufen und es stellt sich die Frage zur zukünftigen Nutzung der verschiedenen Gebäudeteile.

„Durch eine Nachnutzung der Gebäude ergeben sich zukünftig neue Chancen für den Ortsteil Davensberg. Insbesondere bieten sich aus unserer Sicht neue Möglichkeiten für das vielfältige Vereinsleben im Dorf“, so SPD-Ortsvereinsvorsitzender Johannes Waldmann.

„Bereits heute ist das „Schulzentrum“ in Davensberg mit den Gebäuden der Grundschule und Burgschule weit über den regulären Schulbetrieb hinaus durch Vereine, Gruppierungen und Institutionen genutzt“, so Waldmann weiter.

Beschlussvorschlag:

1. Die Verwaltung wird beauftragt, verschiedene Varianten zur zukünftigen Nutzung der Räume der Burgschule Davensberg darzulegen. Insbesondere soll eine Nachnutzung durch Davensberger Vereine in den Räumlichkeiten geprüft und angestrebt werden.

2. Die Verwaltung wird beauftragt, mögliche Folgen aus der öffentlich-rechtlichen Vereinbarung mit der Stadt Lüdinghausen und der Gemeinde Senden für zukünftige Nutzungsvarianten zu prüfen und darzulegen.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Mehr zum Thema

1. Ascheberger Austausch

Ascheberger Austausch

Am Mittwoch den 24.03. um 19:00 Uhr startet die SPD Ascheberg den 1. Ascheberger Austausch per Videokonferenz Da die Möglichkeiten auf Festen

Christian Ley

Haushaltsrede der SPD im Rat vom 16.03.2021

(Es gilt das gesprochene Wort)Sehr geehrter Herr Bürgermeister Stohldreier,Sehr geehrte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung,Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen Ratsmitglieder, zunächst bedanke

Scroll to Top