Keine Schüler und Lehrer: CDU will Schule fortführen…

Keine Schüler und Lehrer: CDU will Schule fortführen…

Die Burgschule in Davensberg hat zum Ende des vergangenen Schuljahres die letzten Schülerinnen und Schüler verabschiedet und beendete damit das schrittweise Auslaufen der Schule.

Zum aktuellen Schuljahr 2017/2018 gibt es keine Schüler und Lehrer mehr an der Schule.

„Die Burgschule wurde in der Vergangenheit von immer weniger Eltern als Förderort ihrer Kinder gewählt. Aus der Gemeinde Ascheberg wurden gar keine Kinder an der Schule angemeldet. Deshalb war eine Weiterführung der Schule nicht möglich“, erklärt SPD-Ortsvereinsvorsitzender Johannes Waldmann.

„Die Initiative der SPD-Kreistagsfraktion aus dem Jahr 2014 zur Gründung eines Förderschulverbundes mit den Teilstandorten in Coesfeld, Dülmen und Davensberg wurde von der CDU Mehrheit abgelehnt. Dies war die letzte realistische Möglichkeit zum Erhalt des Förderangebotes“, so Waldmann.

Seit der Landtagswahl steht die neugewählte Landesregierung nun vor der Herausforderung ihre vollmundigen Wahlversprechen umzusetzen. Es ist nun der ausdrückliche Wille der neuen Landesregierung, auch die Förderschulen zu erhalten, die zum Ende des Schuljahres 2016/17 zur vollständigen Abwicklung anstanden.

„Dieser Wille reicht wohl so weit, dass auch Schulen mit 0 Kindern und 0 Lehrern weitergeführt werden sollen. Eine solide Schulpolitik sieht anders aus und wir werden sehr genau darauf achten, dass dieser verfehlte Start der Landesregierung zu keinem Abzug von Lehrern an den anderen Schulen führt“, so Waldmann abschließend.

Das Chaos der CDU-Landesregierung wird noch deutlicher, da bereits eine Nachnutzung der Räumlichkeiten der Burgschule teilweise umgesetzt wurde. So sind Nachnutzungen für den PC-Raum, den Werkraum und die Schulküche schon umgesetzt worden. Auch ein Pavillion wird durch den Verein der „Burgturmspielschar“ genutzt.

Facebook
Twitter
LinkedIn

Mehr zum Thema

SPD Grünkohlessen

Traditionelles Grünhkohlessen 2022

Grünkohlessen am Freitag 25.11.2022 um 18:30 Uhr bei Elvering Der SPD Ortsverein möchte auch in diesem Jahr zu unserem traditionellen Grünkohlessen recht

Stolpersteine

Gedenken an die Novemberpogrome 1938

Nie wieder schweigen, nie wieder wegschauen! Die SPD Ascheberg möchte an den Gedenktag der Novemberpogrome erinnern und herzlich zu unserer Veranstaltung einladen.

Haushaltsplanentwurf 2023

Haushaltsklausur 2022

Wie jedes Jahr, so fand auch in 2022 eine SPD Haushaltsklausurtagung statt. Wie schon so manches Mal vorher, wieder im Tagungsraum im

Scroll to Top