Heiraten und Feiern in Davensberg!

Heiraten und Feiern in Davensberg!

Johannes Waldmann und Anneliese Buntrock.
Johannes Waldmann und Anneliese Buntrock.

Bereits seit 2012 kann der Davensberger Burgturm für standesamtliche Trauungen genutzt werden. Im Laufe der letzten Jahre ist dieses Angebot von vielen Paaren angenommen worden und hat sich mittlerweile etabliert.

„Der Burgturm als Wahrzeichen von Davensberg bietet einen wunderbaren und festlichen Rahmen für eine Hochzeit. Durch das Angebot der Hochzeiten im Burgturm werden auch für die örtlichen Restaurant- und Hotelbetriebe günstige Rahmenbedingungen durch die Gemeinde gesetzt“, so SPD-Ortsvereinsvorsitzender Johannes Waldmann.

„Wir begrüßen grundsätzlich eine Ausweitung der angebotenen Trauungszeiten. Wir werden darauf hinwirken, dass mit allen Beteiligten und Betroffenen Gespräche geführt werden. Mit Heimatverein und Anwohner muss ein enger Austausch stattfinden“, so Waldmann.

Weitere Informationen zu Trauungen im Burgturm hier.

Facebook
Twitter
LinkedIn

Mehr zum Thema

Mehr Geld in den Taschen der Bürger lassen und damit das Heimatshoppen fördern

Wir alle wissen, dass unser Gemeinwesen Geld kostet. Dafür zahlen wir Steuern und Gebühren. Dennoch fragen sich viele von uns, ob die

Kundgebung Ascheberg

Kundgebung „Ascheberg bleibt bunt“

Für Demokratie und Vielfalt. Gegen Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Rechtsradikalismus. Unter diesem Motto ist im Ortskern Aschebergs eine große Kundgebung geplant. Am 17.

Steele 27.01.2024

Holocaustgedenken 27. Januar 2024

Die SPD Ascheberg hat für Samstag, den 27. Januar 2024, 17.00 Uhr, zur jährlichen Veranstaltung anlässlich des Holocaust-Gedenktages eingeladen. Vor 79 Jahren

Nach oben scrollen