Grünkohlessen mit Neumitgliedern!

SPD: Grünkohlessen mit Neumitgliedern

Delegierte und Neumitglieder: Sascha Moritz, Wolfgang Tietze, Rina Statovci, Christian Ley, Nadine Ohk, Volker Brümmer, Jehona Barileva, Johannes Waldmann, Marion Schodt, Irene Hellwig und Petra Haverkamp.
Delegierte und Neumitglieder

Am vergangenen Sonntag versammelten sich die Ascheberger Sozialdemokraten zum traditionellen Grünkohlessen im Gasthof Brüggemann in Ascheberg. Gemeinsam wurde auf das Jahr 2014 zurückgeblickt, welches von vielen gemeinsamen Aktion geprägt war und insgesamt sehr erfolgreich verlaufen ist.

„Unser Ortsverein hat eine breite Programmdebatte geführt und einen engagierten Kommunalwahlkampf umgesetzt. Jetzt sind wir bereits mitten in der Verwirklichung wichtiger Punkte aus dem Wahlkampf“, machte Vorsitzender Johannes Waldmann deutlich, der gleichzeitig den Mitgliedern für ihren großen Einsatz dankte.

Ganz besonders wurden am Sonntag drei Neumitglieder begrüßt und in die Gemeinschaft des Ortsvereins aufgenommen. „Uns vereinen gemeinsame Werte und jeder ist in unseren Reihen willkommen“, so Waldmann.

Volker Brümmer, Johannes Waldmann und Christian Ley
Volker Brümmer, Johannes Waldmann und Christian Ley

Eine besondere Veranstaltung wird am 06. Dezember auf dem Gelände der Firma Klaas stattfinden: Der SPD Unterbezirk wird an diesem Tag mit einem Parteitag zu Gast sein. Als Gastrednerin hat sich Bundesumweltministerin Barbara Hendricks angekündigt. Für den Ortsverein Ascheberg werden Christian Ley, Volker Brümmer, Johannes Waldmann, Nadine Ohk und Irene Hellwig als Delegierte am Parteitag teilnehmen. „Wir stehen als SPD auf allen politischen Ebenen in der Verantwortung und nehmen diese auch wahr. Unsere Bundesumweltministerin wird sich vor Ort ein Bild zur sensiblen Thematik des Gasbohrens machen“, so Waldmann abschließend.

Facebook
Twitter
LinkedIn

Mehr zum Thema

Mehr Geld in den Taschen der Bürger lassen und damit das Heimatshoppen fördern

Wir alle wissen, dass unser Gemeinwesen Geld kostet. Dafür zahlen wir Steuern und Gebühren. Dennoch fragen sich viele von uns, ob die

Kundgebung Ascheberg

Kundgebung „Ascheberg bleibt bunt“

Für Demokratie und Vielfalt. Gegen Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Rechtsradikalismus. Unter diesem Motto ist im Ortskern Aschebergs eine große Kundgebung geplant. Am 17.

Steele 27.01.2024

Holocaustgedenken 27. Januar 2024

Die SPD Ascheberg hat für Samstag, den 27. Januar 2024, 17.00 Uhr, zur jährlichen Veranstaltung anlässlich des Holocaust-Gedenktages eingeladen. Vor 79 Jahren

Nach oben scrollen