Aktuelle Nachrichten
2. Begegnungsfest lockt viele Besucher!

2. Begegnungsfest lockt viele Besucher!

Am vergangenen Samstag fand das 2. Begegnungsfest in der Gemeinde Ascheberg auf dem Gelände der Firma Klaas statt!

Das zweite Begegnungsfest in der Gemeinde Ascheberg war ein voller Erfolg – die Stimmung war locker, offen und der Zuspruch durch die Besucher groß!

Eröffnung des 2. Begegnungsfestes!

„Ein ganz herzlicher Dank an alle Unterstützerinnen und Ünterstützer! Besonders danken wir der Jugendfeuerwehr, dem Jugendrotkreuz, der Sub-Band, der Firma Krebs, der Siegebrede Combo, der Gaststätte „Zur alten Mühle“, allen Kuchenspendern, dem Seniorenbeirat, der Flüchtlingshilfe, der Inge und Wolfgang Tietze Stiftung, der AWO Ascheberg und der Firma Klaas! Dankeschön!“, so SPD-Ortsvereinsvorsitzender Johannes Waldmann.

Dieses Jahr stand das Thema „Vermittlung in Arbeit“ im Mittelpunkt. „In den letzten 12 Monaten ist Integration in der Gemeinde Ascheberg lebendig geworden und die Fortschritte auf dem Arbeitsmarkt können sich sehen lassen!“, freut sich Waldmann.

Nachfolgend die Presseberichte zum Begegnungsfest:

Musik von der Sub-Band!

„Ein fröhliches und buntes Fest“ – Westfälische Nachrichten

Ascheberg – Gelungene Neuauflage nach der tollen Premiere: Beim zweiten Begegnungsfest auf dem Gelände der Firma Klaas rückte der Faktor Fremdsein im Vergleich zum Vorjahr in den Hintergrund. Die zweite Auflage erinnerte an die tolle Premiere. Das Begegnungsfest auf dem Gelände der Firma Klaas punktete bei Flüchtlingen, Helfern und interessierten Menschen aus der Gemeinde mit den gleichen Zutaten wie 2016. Beim genauen Hinsehen, offenbarte sich aber ein erfreulicher Unterschied: Die Atmosphäre war alltäglicher, das Begegnen nicht mehr so fremd wie vor zwölf Monaten. Von Theo Heitbaum

„Fest der Begegnung mit Job-Börse“ – Westfälischer Anzeiger

Ascheberg – Zum zweiten Mal haben die Ascheberger Sozialdemokraten ein Integrationsfest organisiert. Am Samstag trafen sich Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen auf dem Gelände der Firma Klaas. „Wow, hier ist ja richtig etwas los“, staunte Matthias Appelhof, als er mit seinem Sohn Helge den Platz der Firma Klaas betrat. In der Tat, die große Fläche hatte sich in einen Ort der Begegnung verwandelt: Menschen lachten zusammen und tauschten sich aus. Zu ihrem Begegnungsfest hatte die SPD alle Bürger und Flüchtlinge eingeladen. Und die verlebten gemeinsam schöne Stunden. Von Tina Nitsche

Aktion „Gutmensch“ der AWO!

„Mit Hüpfburg und Jobbörse: Ascheberg feiert Vielfalt“ – Ruhr Nachrichten

ASCHEBERG Zahlreiche Bürger, Unternehmer, Vereinsvertreter und Flüchtlinge besuchten am Samstag das zweite Begegnungsfest der Gemeinde Ascheberg. Auf dem Firmengelände der Firma Klaas feierten sie gemeinsam die Vielfalt. Bei dem Programm war für Jung und Alt etwas dabei. „Wir freuen uns, dass so viele gekommen sind, und bedanken uns zunächst bei der Firma Klaas für die Zurverfügungstellung ihres Geländes und bei den Vereinen für ihre verschiedenen Stände und Angebote“, begrüßte Johannes Waldmann, Vorsitzender der SPD Ascheberg, die Besucher. Von Holger Bergmann

Kategorien: Allgemein, Parteileben, Toleranz und Erinnerung | Stichwörter: , , , , , , , , , , , , .

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen